fbpx

Kleidung nähen für sich selbst

kleidung nähen

hello hello, ich nähe mich gerade durch unsere Schnittmuster. Die meisten hat ja Andrea mit in unsere Firmen-Ehe gebracht :-). Ich kannte sie zwar alle vorher schon, und bei einigen hatten wir mit unserer alten Clique echt lustige Probenähen in hier in Hannover. Aber am Ende hat man ja so seine Lieblinge und verliert die anderen aus den Augen, oder?

kleidung nähen

Jetzt habe ich mir fest vorgenommen, meine komfortzone zu verlassen und einen Teil meiner Kleidung selbst zu nähen. Die Skandale in der Textilindustrie haben zum Nachdenken geführt. Wie viel ist es Wert, wenn jemand anderes meine Kleidung näht? Oft kommt man zu dem Ergebnis, dass der Näher oder die Näherin nicht fair bezahlt werden kann bei dem Preis des fertigen Kleidungsstückes. Deshalb nähe ich mich durch alle unsere schnitte. der anfang ist gemacht. 2x Clarisse als Shirt, 2x joliYANG als hose und 2x Kanga als Hoodie. Am schwersten habe ich mich mit joliYANG getan. Als Mülli mit dem Schnitt ankam, sagte ich gleich, dass ich da raus bin. „Mülli dafür bin ich viel zu klein und dick. Das geht gar nicht für mich.“ Auch heute habe ich noch Zweifel, dass ich mich jemals in einem Overall so richtig wohlfühlen werde. Aber ich habe mir schon ein paar Oberteile und Hosen genäht. Für den Herbst habe ich dickere Stoffe wie Jeans oder Sweat gewählt … super bequem und aus Jeansstoff sieht man trotzdem vernünftig angezogen aus. Also joliYang bekommt inzwischen ein dickes LIKE von mir. Kanga mag ich ja schon immer. Davon habe ich etliche im Schrank, mal als Hoodie und mal einfach nur mit Bündchen am Hals.

kleidung nähen

Ein neuer Liebling auf meiner persönlichen Liste ist definitv Clarisse. Ich habe die Shirtvariante 2x genäht. Das Shirt paßt mir super an den Schultern, hat aber dennoch eine lässige Weite. Ich mags nicht so, wenns am Körper klebt :-). Ich habe noch ein weiteres Shirt zugeschnitten. Das werde ich die nächsten Tage noch nähen; denn ich bin definitv gerade im Team „Kleidung nähen“.

shirt nähen

Die Stoffe sind alle aus unserem limetrees-Shop. Einige davon allerdings schon ausverkauft. Wenn Du jetzt auch Lust aufs Kleidung nähen bekommen hast, schau doch mal im Shop vorbei. Vielleicht findest Du da ein tolles eBook.

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am nähen. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO